Getragen in Bikaner auf 21,4,42 Panne Kunwar fing an, Zwanzig Jahre Rückseite zu malen. Sie hat kein formales Training in der kunst. Sie erlernte, sich zu malen - sie ist self-taught. Im Allgemeinen, seiend eine Hausfrau, während ihrer Freizeit, hat sie entscheidet zu malen.

Ihr Thema ist Folk-Art und folglich stellt sie Arbeiten meistens die Volksart dar. Sie ist von ihr ziemlich typisch, daß sie Öl als ihr Medium benutzt hat. Ihre Anstriche sind ein vorzügliches Beispiel ihrer harten Arbeit.

Ihre Auswahl und Behandlung von Farben - Rot - Gelb - Blau u. Grün ist großartig. Die Themen sind sehr einfach und schließen indischen Gott und Göttinnen wie Durga, Kali, Shiva usw. mit ein. Sie hat auch alongwith Krishna und Radha einige Dameabbildungen gemalt.

Sie Arbeiten ist ein reales Stück von Meenakari und Abbildung Platz ist von der Farbe - Punkte, Zeilen und Motive voll. So minuziös zu malen ist nicht einfach, im Öl, aber sie hat die Gefahr genommen und sie zuverlässig vollendet.

Ihre kunst ist - Farben sind hell und attraktiv - die typischen indischen Völker des Themaremains einfach. Ihre Anstriche wurden in den folgenden kunstgalerien ausgestellt :

1.  Sardul Art Gallery-Bikaner 1984 2. Academy of Fine Arts - Calcutta 1987
3. Sanskriti Art Gallery - Calcutta 1991 4. Stuttgart, Germany-1996